Title:

Wie die Welt in den Kopf kommt

Description:  Die Berücksichtigung der Signalflussgeschwindigkeit im Gehirn, hat zu einem neuartigen, sich selbst strukturierenden Modell geführt, in dem sich Reaktions-bilder zeitlich codieren, und sich neuronale Verbindungen in beliebigen Richtungen aufbauen, genannt
Author:MMag. Manfred Gotthalmseder
deutsch
  
ISBN: 3131172819   ISBN: 3131172819   ISBN: 3131172819   ISBN: 3131172819 
 
  Wir empfehlen:       
 

 

 Wie die Welt in den Kopf kommt

Ein Hirnmodell

Die Berücksichtigung der Signalflussgeschwindigkeit im Gehirn, hat zu einem neuartigen, sich selbst strukturierenden Modell geführt, in dem sich Reaktions­bilder zeitlich codieren, und sich neuronale Verbindungen in beliebigen Richtungen aufbauen, genannt „Redundanzketten-Fließnetz“. 

 

Autor: MMag. Manfred Gotthalmseder                      m.gotthalmseder@eduhi.at    

Linz am 10.02.2002

(Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Werden Inhalte und Ideen zitiert, so müssen Autor, Quelle und Datum der Veröffentlichung angeführt werden. Bei Übernahme größerer Textstücke ist beim Autor anzufragen).

 

1       EINLEITUNG    < Hier klicken

2       REDUNDANZKETTEN-FLIEßNETZE: ABGRENZUNG ZU ANDEREN NETZTYPEN

3       EIN GEHIRNMODELL AUF BASIS DES  REDUNDANZKETTEN-SIGNALFLUSSES

Die sieben Problemstellungen eines Gehirns

1.  Regeln zur Bindungsstärke

2. Regeln zur Verbindungsfindung

3. Regel zur hierarchischen Organisation der Informationen

4. Regeln zum Zusammenfluss der Signale

5. Regeln zur zeitlichen Voraussage

6. Regeln für körperliche Bedürfnisse als Handlungsmotiv

7. Regeln für geistige Bedürfnisse und kreatives Verhalten

4       ZUSAMMENFASSUNG ALLER REGELN    

5       EXKURS: ÜBERPRÜFUNG DER REGELN AM VISUELLEN SYSTEM

1. Niedrige Stufen visueller Verarbeitung

2. Höhere Stufen visueller Verarbeitung        

3. Höhere Funktionen

6       SCHLUSS

Literaturliste

 

I need help!

Die Arbeit beinhaltet in gleichem Ausmaß Wissen aus der Philosophie, Lernpsychologie, Neurobiologie,  Neuromedizin und der Neuroinformatik. Ich suche nach einem Doktoratsbetreuer aus der Philosophie oder Psychologie, der akzeptieren kann, dass die Arbeit zu vier Fünftel Wissen aus anderen Fachbereichen enthält und sich dennoch eine Beurteilung zutraut. Positive Kritiken von Fachkundigen aus den anderen Fachbereichen könnten den Herren etwas Mut machen, so dass endlich einer mehr tut, als sich die Grafiken anzusehen. Wenn Ihnen die Arbeit gefällt, so schreiben Sie mir doch bitte ein- zwei Sätze dazu, die ich zitieren darf, oder empfehlen Sie den Text fachkundigen Personen. m.gotthalmseder@eduhi.at

 

Danke im voraus…….Manfred Gotthalmseder

  

 

Ich referiere auch gerne vor interessiertem Publikum, oder schreibe einen Artikel für eine Fachzeitschrift, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Allerdings will ich in Zukunft die unbezahlten Aktivitäten etwas einschränken. Vielleicht interessiert sich der eine oder andere Leser auch für meine mit Auszeichnung gewürdigte Diplomarbeit über den Zusammenhang zwischen dem visuellen Erkennen und dem Bildschaffen des Menschen, www.kopcom.com/mg

Einen technischen Ansatz zum Thema Zeiterfassung in sensorischen Systemen wie dem Gehirn, finden Sie auf www.sensortime.com. Der Verfasser verfolgt schon lange ähnliche Gedanken, und obwohl wir in der selbenStadt wohnen, haben wir uns gerade erst über das Internet kennen gelernt.  

  
Brain-Repair. Das Selbstheilungspotential des Gehirns: Oder wie das Gehirn sich selbst hilft
von Donald G Stein,
Simon Brailowsky,
Bruno Will,
Jürgen Tesak
Siehe auch:
Neustart im Kopf: Wie sich unser Gehirn selbst …
Aphasie: Sprachstörungen nach Schlaganfall oder …
Das Schweigen verstehen: Über Aphasie
Arbeitsbuch Aphasie
Hemiplegie nach Schlaganfall, Schädelhirntrauma und …
Hausaufgaben für Schlaganfallpatienten: …
 
   
 
     

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
We are grateful to MMag. Manfred Gotthalmseder for contributing this article.

Back to the topic sites:
StudyPaper.com/Startseite/Wissenschaft/Naturwissenschaften
StudyPaper.com/Startseite

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum